Landesgartenschau Lahr 2018


Hallo meine Lieben,

auf unserer Rückfahrt vom Markgräflerland wollten wir in Lahr einen kleinen Zwischenstopp einlegen, um die Landesgartenschau zu besuchen. Es gab dort so viel zu entdecken, dass wir uns kurz entschlossen den ganzen Tag dafür Zeit nahmen. Einige Bereiche fand ich sehr beeindruckend. Kleine Gartenparadiese, wogende Blütenfelder, überraschende Kunstobjekte, der Bade- und Landschaftssee, ein idyllisches Auenwäldchen -  Gartenvergnügen vom Feinsten. Heute möchte ich euch meine Lieblingsfotos zeigen. Kommt doch einfach mit auf unserem Rundgang durch das Gartenschaugelände...



Die Landesgartenschau verteilt sich auf drei Geländeteile und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von knapp 38 Hektar. Gleich beim Haupteingang beginnt der "Kleingartenpark" mit 11 inspirierenden Schaugärten.


Im Schaugarten "Schwarzwald-Welle" findet man Kunstwerke des Fotografen Sebastian Wehrle aus seiner Serie "Facing Tradition". Heimatverbundenheit mischt sich mit Coolness.


An diesem Garten kam ich nicht vorbei! Schwarzwaldfarben, wilde Formen, neue Materialien - absolut spannend!!!


Auch in Sachen Outdoorliving gibt es einiges zu sehen. Moderne Überdachungen, lichtdurchflutete Glashäuser, Outdoorküchen, Loungemöbel... 


Die Kombination aus Stahl, Glas, Holz und Natursteinen fand ich grandios! Und erst die Stühle!!!


Bezaubernde Gartennischen.


Auch diese Sitzgruppe hatte es mir angetan.


Oft ein Zusammenspiel von Wasser, Erde, Feuer und Luft.


Einblicke, Ausblicke, Durchblicke...


...und wieder Kunst.


"MEIN SCHÖNER GARTEN" ist mit einem wohnlichen Schaugarten vertreten.


Ein Sommer-Wohnzimmer mit Kräutern, Stauden, geschwungenen Kieswegen, Spalierobst,...


...einem kleinen Gewächshaus, Sitzquadern aus Naturstein und einem Wassertrog mit plätscherndem Wasserspiel.


Der Rundweg führte uns in den "Bürgerpark".


Zum Auftakt der Schau unter dem Motto "wächst. lebt. bewegt." wurden 170.000 Frühlingsblumen gepflanzt.


Bei unserem Besuch waren leider schon viele der Tulpen verblüht.


Auf der "Via Ceramica" unter den Lindenbäumen.


Erhöhte Rasenplateaus und dazwischen immer wieder ganze Blütenmeere.


Das "Grüne Trauzimmer" im Bürgergarten.


Zwei riesige, handgeflochtene Weidenkörbe zieren eine Fläche zwischen zwei Rasenhügeln.


Farbenfroh bepflanzt mit Islandmohn und anderen bunten Frühlingsblühern.


Weiter ging es über die Ortenau-Brücke in Richtung "Seepark".


Vorbei an natürlich anmutenden Pflanzungen mit Anemonen, Elfenblumen, Gräsern u.v.m.


Dann sahen wir ihn vor uns liegen, den neu gestalteten See.

  
Lange Holzstege reichen weit ins Wasser hinein.


Birkenspalier entlang des Ufers.


Das Auenwäldchen ist mein erklärter Liebling auf der Landesgartenschau. Über Rindenmulchpfade schlenderten wir durch den lichten Birkenhain mit großen Farninseln und sich öffnenden Lichtungen.


Der große runde "Eichhörnchenkobel" ist eine von vier Tierwohnungen, die man im Seepark erleben kann.


Schon aus der Ferne sieht man das "Krähennest".


Viele Stufen führen hoch hinauf.


Der Ausblick von oben ist phänomenal!


Von der Seepromenade über die lange Brücke zu den Seeterrassen.


Flirrendes Licht über dem See.


Wind, Wasser, Sonnenschein.


Wir fühlten uns beinahe wie am Meer.


Entspanntes Strandfeeling mit langer Genießerpause.


Am späten Nachmittag kamen wir langsam zum Ende des Rundweges.


Auch hier wieder große Blumenflächen, die über die Wiesen wabern.


Es ging Richtung Ausgang, vorbei an den blauen Holzfiguren von Jean-Luc Ringwald...


...und den blauen Schafen des Aktionskünstlers Rainer Bonk, die als Symbol friedlichen Zusammenlebens  auch schon vor dem Kölner Dom oder dem Reichstag in Berlin grasen durften.



Die Landesgartenschau in Lahr findet noch bis zum 14. Oktober 2018 statt. Ein Besuch dort lohnt unbedingt!

Und nun wünsche ich euch einen entspannten Abend, meine Besten ♥♥♥. Freut ihr euch auch so sehr aufs Wochenende???

Herzliche Grüße von
Regina







Kommentare

  1. Liebe Regina :)
    Endlich sollst du mal wieder einen lieben Gruß von mir finden!
    Wunderschöne Bilder hast du mitgebracht.
    Wie gut, dass du wieder genesen konntest!!!

    Alles Gute für dich weiterhin,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Monika,
      vielen, vielen Dank! Ich bin auch mehr als dankbar, dass es mir wieder so gut geht.
      Fühl dich einfach mal ganz feste gedrückt.
      Herzlichst
      Regina

      Löschen
  2. Liebe Regina,
    danke für diese herrlichen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      es war sooo schön dort!
      Auch ich wünsche dir eine entspannte Woche.
      Herzliche Grüßle von
      Regina

      Löschen
  3. Hallo Regina,
    blättere gerade durch deinen tollen Blog. Die Bilder sind alle klasse geworden. Das Krähennest finde ich vor allem einen Knaller - echt klasse.

    Alles Liebe, Lill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lill,
      oh jaaa, das war so ne Sache mit dem Krähennest... Ich hab ziemliche Höhenangst. Irgendwie ging's dann aber doch. Und der Ausblick von oben entschädigte für die weichen Knie - wirklich grandios.
      Sei lieb gegrüßt von
      Regina

      Löschen
  4. herrliche Bilder
    eine wunderschöne Gartenschau
    aber wenige Besucher?
    aber da hoch ins Krähennest wäre ich nicht gegangen ;)
    in Hessen ist die LG in Bad Schwalbach
    das ist nicht so weit weg
    ich hoffe da komme ich einmal hin
    danke fürs Mitnehmen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      ich hab euch gerne mitgenommen. Ein Besuch in Lahr lohnt unbedingt. Wir hatten wirklich Glück, es waren relativ wenige Besucher auf der Landesgartenschau. So konnte ich recht ungestört und problemlos Fotos ohne Personen machen. Das ist selten.
      Und ja, das Krähennest, das war schon so ne Sache für mich...
      Sei liebe gegrüßt von
      Regina

      Löschen



Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://giashauszeit.blogspot.de/p/blog-page_26.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).