Blog-Geburtstag und ein Give-Away


Hallo meine Lieben,

ich kann es kaum glauben, Hauszeit gibt es nun schon zwei Jahre! Wie schnell doch die Zeit vergeht?! Manchmal wundere ich mich, dass mir die doch recht zeitintensive Bloggerei noch immer solche Freude bereitet. Meine geliebte Kamera ist mittlerweile ein treuer Begleiter geworden. Es gibt so viele unterschiedliche Themen, die mich beschäftigen, so viel  Schönes, das mich begeistert und das ich gerne mit euch teilen möchte. Zur Feier des Tages habe ich heute einen umwerfend schokoladigen Espresso-Cake, Blümchen und eine kleine Give-Away-Verlosung für euch dabei...



Ja, was wäre mein Blog denn ohne euch, meine Leser? Manchmal habe ich fast ein schlechtes Gewissen, wenn ich so liebe Kommentare bekomme, die ich sehr gerne auch beantworte, selbst aber ganz wenig auf anderen Blogs kommentiere. Oft mangelt es mir einfach an der Zeit. Wie bekommt ihr das hin, neben Familie, Beruf und dem "wirklichen Leben"?
Ganz besonders freue ich mich immer über unerwartetes Feedback meiner "stillen" Leser. Wie schön ist es, von einer Freundin im Sport zu hören, dass sie meinen Caipi-Kuchen sofort nachgebacken hatte! 
Ein großes, liebes Dankeschön ♥♥♥ euch allen!!!



Auch bei meiner Familie möchte ich mich heute bedanken. Wie oft musstet ihr schon mit knurrendem Magen warten, bis das Foto gemacht ist, wie oft brauche ich eine Hand, die den Teller genau sooo hält... Danke für eure Geduld, euren unendlichen Humor und eure tatkräftige Unterstützung bei all meinen, manchmal ziemlich schrägen, Vorhaben. Ihr seid das Beste in meinem Leben ♥♥♥!!!



Zum Blog-Geburtstag gab es doch tatsächlich ein paar Blümchen für mich! Na so was ;) ?!


Und meine Schätze durften den neuen Schokokuchen testen.






Espresso-Cake

 Zutaten:

(für eine Springform mit 20 cm Durchmesser)

Für den Kuchen:
250 ml frisch gebrühten, heißen Espresso
100 g Kakaopulver
2 Eier
150 ml Sonnenblumenöl
200 g Mehl
200 g brauner Zucker
5 g Backpulver
5 g Natron
5 g Salz
1 Prise Muskat, frisch gerieben

Für die Glasur:
100 ml Sahne
25 g Butter
1 g Fleur de Sel
75 g Vollmilchschokolade
15 g Kakaopulver
 




Zubereitung:

200 ml des heißen Espressos mit dem Kakaopulver verrühren, restliche 50 ml zum Tränken des Kuchens beiseite stellen. 
Die Eier in der Küchenmaschine schaumig rühren, dabei langsam das Öl einfließen lassen, schlagen, bis alles eine mayonnaiseähnliche Konsistenz hat. 
Mehl, Zucker, Salz, Backpulver, Natron und Muskat in einer Schüssel miteinander vermischen. Die Espresso-Kakao-, sowie die Eier-Ölmischung dazugeben und mit einem Holzlöffel unterheben.
Die kleine Springform buttern und mit Kakao ausstäuben. Den Teig einfüllen und bei 180°C im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
In der Zwischenzeit die Schokolade grob hacken. Die Sahne mit dem Kakaopulver zum Kochen bringen, von der Herdplatte ziehen und die Schokolade einrühren bis sie sich aufgelöst hat. Butter und Salz zugeben und verrühren. 
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten leicht abkühlen lassen, Ring der Springform lösen. Den Kuchen noch warm mit dem Espresso beträufeln und komplett auskühlen lassen. 
Dann die Schokoglasur auf dem Espresso-Cake verteilen.




Das Leckerste am ganzen Schoko-Cake ist eindeutig die Glasur, die mit einem Hauch Fleur de Sel abgerundet wird. Hmmm, die könnte ich glatt löffeln!


Gleich nach dem Backen wird der dunkle Kuchen noch warm mit starkem Espresso getränkt.


So bekommt er sein besonderes Aroma und bleibt lange richtig saftig.



Und schon komme ich zu meinem kleinen Give-Away...


In meinem letzten Post hatte ich über die private Kaffeerösterei Schubert geschrieben. Herr Schubert war so lieb, mir eine große Packung seiner neuesten Kaffeekreation mitzugeben, die ich anlässlich meines Blog-Geburtstages heute verlosen darf. Der "La Cráneo" ist etwas für Kaffeeliebhaber. Sein intensives Aroma hat einen leicht nussigen Geschmack mit sehr dezenter Säure. 



Jeder meiner Leser darf an der Verlosung teilnehmen. Schreibt nur bis zum 28.02.18 einen kleinen Kommentar unter diesen Post und schon landet ihr im Lostöpfchen. Den Gewinner werde ich dann im März auf meinem Blog bekanntgeben. 

Vielleicht habt ihr Lust, mein Give-Away auf euren Blog mitzunehmen? Dankeschööön!!!

Und nun drücke ich euch die Däumchen, meine Besten ♥♥♥!

Herzliche Grüße von
Regina









Kommentare

  1. Liebe Regina!
    Da hüpfe ich ja gleich ins Töpfchen. Gratuliere zum Blog Geburtstag. Immer wieder lese ich bei dir rein. Ich kenne auch das Problem betr. kommentieren. Mir fehlt auch immer die nötige Zeit bei all diesen tollen Beiträgen zu schreiben.
    Danke für das neue Rezept. Da ich eine gr. Kaffeeliebhaberin bin, werde ich den Kuchen bald nachbacken. GLG - Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,

    Alles Liebe zum 2. Geburtstag als Bloggerin, wie schnell die Zeit vergeht, im März bin ich auch schon 1 Jahr dabei und es macht immer noch Riesenspaß. Gern hüpfe ich in Dein Lostöpfchen, nicht für mich selbst aber für meinen Schatz der ein richtiger Kaffeejunkie ist. Er würde sich sicher riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina,
    Sie sind schön und begrüßen solche Jubiläen. Sie geben uns Flügel in einer Welt der Schönheit! Ich freue mich für Ihren Moment der Feier und wünsche Ihnen viele, viele Jahre, von nun an.
    Ich küsse dich herzlich, Mia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    zu Deinem Bloggeburtstag auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche.
    Und ein ganz großes Dankeschön! Wofür? Na, für all die herrlichen Rezepte, die Du uns bislang hier vorgestellt hast. so manches habe ich schon nachgemacht. Mein Mann ist ganz begeistert von Deinem Salatdressing auf der Grundlage von Bouillon und mit dem Gelee...Du weißt schon! Jetzt muss er nämlich nicht mehr warten, bis ich Zuhause bin, sondern er kann sich schon früher, wenn er gerade einen kleinen Hunger verspürt, einen Salat anmachen...Er weiß das sehr zu schätzen...
    Es sind manchmal wirklich die kleinen Dinge, die große Freude machen...
    Ich denke, diese kleine Geschichte solltest DU auch wissen!!! Passt doch zum Geburtstag!
    Den Kaffee "überlasse" ich gerne den Kaffeeliebhabern...
    ...Ich bin ja mehr für Tee...Ich drücke allen die Daumen!
    Und Dir (und uns) wünsche ich noch viele, richtig viele weitere glückliche Bloggerjahre!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regina,
    auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch zum 2. Bloggburtstag! Ich bin froh, daß ich Dich hier gefunden habe, denn Deine wundervollen Posts sind immer eine Bereicherung! Mögen noch viele wunderschöne Bloggerjahre folgen, ich bin dabei!
    Das heutige Rezept nehm ich mir sehr gern mit, das muss ich unbedingt ausprobieren! Danek hierfür und für die so hunrig machenden Bilder *Schmunzel*
    Danke auhc für die tolle Verlosung, da nehm ich ( als Kaffeetante ) sehr gern im Lostopf Platz :O)
    ღ Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Regina,
    da wünsche ich dir doch alles Gute zu deinem Blogg-Geburtstag.
    Ich freue mich immer wieder über neue Beiträge von dir und hoffe das du auch weiterhin für uns da bist!
    LG SONJA

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichste Glückwünsche, liebe Regina ♥
    Ja die Zeit rennt so dahin. Deine Beiträge sind immer sehr professionell aufgemacht. Das bewundere ich , würde ich niemals so hinbekommen. Du hast wirklich ein Händchen dafür und Deine Rezepte sind immer wieder eine Inspiration. Mach weiter SO ! Werde jetzt auch wieder regelmäßig vorbeischauen.
    Ganz liebe Grüße
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Regina, herzlichen Glückwunsch zu deinem schönen Blog, den ich wohl von Anfang an gelesen habe. Du hast einen tollen Stil und investierst sehr viel Überlegung & Zeit für deine Post, die so viel Liebe zur Sache erkennen lassen. Deshalb komme ich so gerne bei dir vorbei.
    GLG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Regina,
    ein wunderschöner Post zum Espresso-Cake und zu deinem Bloggeburtstag!
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AUF DIESEM WEGE!
    Geburtstage sind immer etwas Besonderes! Freu mich mir dir!
    Und wünsche dir viele gute weitere Jahre mit deinem Blog!
    Gerne möchte ich den Anlass nutzten, mich nochmals für den tollen Gewinn des letztes Geburtstags-Give-Aways bedanken und dein liebes zusenden,
    was mir viel Freude gemacht hat!
    Deswegen hüpfe ich heute nicht in deinen Lostopf,
    denn die Freude hält noch an und ich würde mich auch für andere Leser mitfreuen!
    Total interessant auch der Post von der privaten Kaffeerösterei Schubert,
    sehr spannend einmal so einen persönlichen Einblick zu haben...
    Dankeschön!

    Alles Liebe und Gute dir,
    mit herzlichen Grüßen
    Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Happy Birthday!! Der Kuchen sieht wirklich zum Anbeissen aus- wie gerne würde ich jetzt bei deinem Kaffeepläuschchen dabei sein :-) Liebe Grüße, Hanni
    hanni2610[at]gmx[punkt]de

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Regina,
    ich möchte dir ganz herzlich zum 2ten Bloggeburtstag gratulieren....
    Yummie dein Kuchen da möchte man doch gleich reinbeißen...
    Wie schön das wir uns jetzt schon so lange kennen.
    Ich feiere auch gerade meinen 3ten Bloggeburtstag vielleicht hast du ja Lust....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://giashauszeit.blogspot.de/p/blog-page_26.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).