Off Shoulder Bluse - Herrenhemd-Upcycling






Hallo meine Lieben,

der Kleiderschrank meines Mannes musste dringend ausgemistet werden. Alle Hemden, die am Kragen oder den Manschetten nicht mehr schön waren, sortierte ich aus. Irgendwann hatte ich dann das Lieblingshemd meines Mannes in der Hand. Der Baumwollstoff fühlte sich sooo fein und sommerlich leicht an. Hmmm, daraus muss man doch noch etwas machen können?! Nun, das alte Hemd hat überlebt!!! Schaut einmal, was daraus entstanden ist...


Schon seit letztem Jahr sieht man überall Off Shoulder Tops. Ich mag diese schulterfreien Blusen und trage sie total gerne. Das war DIE Idee!!! Ich recherchierte ein wenig und tatsächlich, man findet massenhaft DIY-Anleitungen zu diesem Upcycling-Thema. 


Schaut einmal bei Lisa von mein feenstaub. Sie erklärt ganz wunderbar, wie man vorgeht. Ich bin nun wirklich kein Nähprofi, das neue Sommerblüschen war trotzdem innerhalb einer Stunde genäht. Schön finde ich, wenn Euch das Hemd ein, zwei Nummern zu groß ist, das betont die Lässigkeit des Outfits.


Ihr braucht: 1 altes Hemd, Gummiband ca. 0,5 cm breit, Stecknadeln, Schere, Bleistift, Maßband, Sicherheitsnadel, Nähgarn, Nähmaschine (evtl. Nadel und Heftgarn).
Dann könnt Ihr schon loslegen:
Man legt das zugeknöpfte Hemd exakt Naht auf Naht. Vorder- und Rückseite vor dem Schneiden am besten mit Stecknadeln zusammenstecken.

An jedem Armausschnitt, etwa 2 cm unterhalb der Schulterpasse, setzt man jeweils eine kleine Bleistiftmarkierung. Dann zieht man unterhalb des Kragens von Markierung zu Markierung eine Linie.

Entlang dieser Linie wird der Kragen ordentlich abgeschnitten. Schon hat man den neuen Carmenausschnitt.

Nun näht man den Tunnel, in den später das Gummiband eingezogen wird. Das Hemd dafür auf links wenden und den Ausschnitt 1 cm umbügeln.

Dann ein zweites Mal umfalten und mit Stecknadeln feststecken. Ich hatte den Tunnelzug geheftet, damit beim Nähen nichts verrutscht. Den Tunnelzug nähen, dabei eine kleine Öffnung lassen, durch die das Gummiband eingezogen wird.

Das Gummiband um die Schulter legen, mit ca. 2 cm Zugabe abschneiden. Zum Einziehen am Gummiband eine Sicherheitsnadel befestigen. Damit geht es ganz easy.

Nach dem Einziehen beide Enden des Gummibandes mit der Sicherheitsnadel zusammenhalten, die Bluse anziehen und testen, ob das Band um die Schulter gut sitzt. Dann die Enden des Gummibandes mit Zickzackstich zusammennähen. Die Öffnung schließen.


Zum Schluss werden noch die Manschetten gerade abgeschnitten. Jeden Ärmelsaum versäubern, umschlagen, feststecken, heften und nähen.

Tataaaaa - und schooon ist die Bluse fertig!!!

Ich bin so was von glücklich mit dem Ergebnis! Schade, dass Ihr den Stoff nicht spüren könnt! Er fühlt sich wunderbar kühl an auf der Haut. Die perfekte Sommerbluse.

Sie wird wohl mein neues Lieblingsteil für entspannte, lässige Urlaubstage werden.


Zum Tragen könnt Ihr das Blüschen einfach ganz locker hängen lassen, nur einen Teil der Bluse in den Hosenbund stecken oder auch knoten. Die erste Variante mag ich persönlich am liebsten.


Ist es nicht klasse, dass aus dem ausrangierten Lieblingshemd meines Mannes noch etwas so Schönes geworden ist?

Ach jaaa, war da nicht noch irgendwo ein altes Hemd in ROSAAA  ;) ???

Vielleicht habt Ihr Lust auf diese rucki-zucki-DIY-Idee?

Habt eine schöne Woche und genießt die warmen Sommertage! Ein dolles Drückerle an Euch ♥♥♥!!!

Herzliche Grüße von
Regina






Kommentare

  1. Ein tolle Idee liebe Regina!
    Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina,
    was für eine tolle Idee!
    Das hast du klasse hinbekommen, einfach schön wenn man etwas noch Mal tragen kann.
    Mein Mann hat neulich auch seinen Kleiderschrank ausgemistet, da er
    ja viel abgenommen hat und die alten Shirts und Pullis entsorgt, er
    ist leider kein großer Hemdenträger, so trägt sich an denen nix ab.
    ABER unten im Kleiderschrank hängt seit Jahren ein Leinenhemd....
    ob er das merkt, wenn ich das plötzlich umändere??
    Liebe Grüße
    von Manu, die gerade am Koffer packen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      ich musste bei Deinem "ob er das wohl merkt" ganz herzhaft lachen!!! Eine Off Shoulder Bluse in Leinen ist sicher suuuper schön! Probier's aus. Das Ergebnis wird Deinem Mann sicher gefallen.
      Fühl' Dich gedrückt von
      Regina

      Löschen
  3. Cool....liebe Regina,
    jetzt weis ich endlich was ich mit all den alten Hemden meines Mannes machen werde! Einfach genial!!!!! Danke für die Anleitung.......ich bin begeistert! Wird gleich gespeichert :-)
    Ach....vor lauter Schwärmerei, hab ich fast vergessen, dir ein Kompliment zu machen, wie zauberhaft die Bluse dir schmeichelt!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    WOW das ist aber klasse gemacht!!!! bin SEHR begeistert:) so schnell und einfach und ich mag solche Blusen auch ;) Danke fürs Zeigen
    Ich werde es versuchen;) mal schauen ob es klappt
    GANZ DOLL
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regina,
    das ist eine geniale Idee und gefällt mir sehr gut! Danke für die schönen und ausführlichen Bilder und Erläuterungen dazu!
    Hab noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. ...bin dann mal gespannt , was mein Mann sagt,... :O)))!
    Schaut toll aus !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Regina,

    WOW! Die Bluse ist ein wahrer Traum.. :-)
    Superschön.. Eine wirklich tolle Idee!

    Ich sehe gerade, dass du ja auch so einen Instagram Banner auf deiner Seite hast.. Darf ich dich mal fragen, wie du deine Instagrambilder auf deinem Blog eingefügt hast? Ich suche schon länger nach einer Lösung und habe leider immer nur Fremdseiten gefunden, auf denen man sich ein Widget erstellen kann.. Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir schreibst :-))

    Sei herzlich gegrüßt,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca,
      selbstverständlich schreibe ich Dir gerne!
      Meine Instagram-Bilder habe ich mit SnapWidget eingefügt. Da gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und gute Step by Step Anleitungen. Schau mal unter:
      https://snapwidget.com/
      Es ist gar nicht so schwierig.
      Hab' einen schönen Abend!
      Herzlichste Grüßle von
      Regina

      Löschen
  8. Wow, eine Superidee, liebe Regina.
    Und obwohl ich nicht die große Nähkünstlerin bin, werde ich mich dank Deiner wunderbaren, schrittchenweisen Anleitung an dieses Objekt wagen...

    Das Hemd steht Dir übrigens ganz ausgezeichnet.
    Hab noch schöne Sommertage und alles Liebe

    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Regina,
    bisher habe ich aus Herrenhemden nur Kinderkleidung genäht.
    Eine solche Bluse daraus zu zaubern, ist eine tolle Idee. Das nächste leichte Hemd, was aussortiert wird, wird zu einer solchen Bluse. Danke für die Inspiration.
    Super schaust du aus.
    Liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.