Sommerfrüchtchen - "Let's cook together"

Hallo meine Lieben,

plötzlich war er da, der Sommer, und mit ihm dieses Gefühl von unbeschwerter Leichtigkeit. SOMMER - unser Leben spielt sich wieder mehr im Freien ab und der Garten wird zu einem einzigen großen Wohlfühl-Zimmer. Auch kulinarisch kann man nun aus dem Vollen schöpfen: Frisches Gemüse, duftende Kräuter aus dem Garten, Beeren und jede Menge süße Früchte bereichern unsere Küche. Passt Inas Thema "Sommerfrüchtchen" nicht ganz wunderbar in diese Zeit? Ich habe heute ein beerig leichtes Sommerdessert für Euch mitgebracht... .

Sicher habt auch Ihr das ein oder andere Gartenfest geplant? Vielleicht kommen meine Erdbeer-Vanille-Törtchen dann gerade richtig? Ein gutes Sommerdessert sollte megafruchtig und sommerlich leicht schmecken, na, und dann natürlich auch noch supertoll aussehen. 

Eine Gartenparty ohne Sommerdessert - das geht wirklich gar nicht!!! Desserts machen glücklich und sorgen für gute Laune. Mein Rezept lässt sich sehr gut vorbereiten, damit Ihr ganz entspannt Eure Gäste genießen könnt. 





Erdbeer-Vanille-Törtchen

Zutaten:

500 g Erdbeeren
8 reife Weinbergpfirsiche
1 Biozitrone
2 Blatt Gelatine
150 g Quark
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Sahne
3 cl Grand Marnier
1 Eiweiß
2 EL Puderzucker






Zubereitung:

Die Gelatine einweichen. Die Erdbeeren in Scheiben schneiden. Vier Dessertringe von ca. 8 cm Durchmesser auf eine Platte stellen. Die Weinbergpfirsiche auch in Scheibchen schneiden, mit dem Orangenlikör, dem Saft und der Schale einer halben Zitrone in einem kleinen Topf ganz kurz dünsten (ca. 1 Minute). Die Pfirsichscheiben in einem Sieb abtropfen lassen, den likörgetränkten Pfirsichsaft dabei auffangen. Die Dessertringe mit einigen Pfirsichscheiben auslegen. An den Rand der Ringe einige Erdbeerscheibchen stellen. (Die restlichen Erdbeer- und Pfirsichscheiben später als Obstsalat zu den Törtchen reichen). Sahne steif schlagen. Den Quark mit dem Vanillezucker verrühren und die Sahne unterheben. Die ausgedrückte Gelatine im Pfirsichsaft auflösen und unter die Creme ziehen. Das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen und auch unterheben. Die Quarkvanillecreme in die Dessertringe füllen und mindestens 5 Stunden kalt stellen. Die Erdbeertörtchen zum Servieren aus den Ringen lösen und garnieren. Kalt servieren.




Im Juni ist Erdbeersaison! Jede Sonnenstunde bringt den knallroten Früchtchen noch mehr Farbe und Aroma. Voll ausgereift sind sie dann perfekt für mein Dessert mit luftiger Vanille-Quark-Creme.

In Kombination mit saftigen Weinbergpfirsichen ein absoluter Genuss!

Unser Garten ist gerade traumhaft schön! Die Pflanzen haben noch richtig Kraft und gedeihen prächtig. Überall blüht es in meinen Lieblingsfarben. Man hat das Gefühl, in einem kleinen Paradies zu leben.

Wann immer es geht, genießen wir unsere Mahlzeiten im Freien. Wiiie lange haben wir auf diese Zeit gewartet!

Der Sommer ist herrlich unkompliziert.

Ich freue mich schon riesig, wenn ich meine kleine, improvisierte Outdoorküche wieder richtig nutzen kann. Zuerst muss diese Hausseite aber noch neu verputzt werden... . Ach jaaa, beim Renovieren habe ich jeeede Menge Geduld gelernt ;) .

Im Schatten unter dem großen, alten Kirschbaum ist auch die Mittagshitze erträglich.


Flirrendes Schattenspiel der Blätter - das ist Sommer - ein unbeschreibliches Gefühl!

Ein kaltes Dessert - vielleicht einen heißen Espresso dazu? Purer Sommergenuss!!!

Den Bienchen beim Summen zuhören und die Stunden verstreichen lassen... .

Am liebsten würde ich sie festhalten, diese sommerlichen Tage. Viel zu schnell gehen sie immer vorüber.



"Purzelbaumtage" nennt meine Freundin diese langen, unbeschwerten Sommertage. Tage voller Glücksgefühl, an denen die Zeit stillzustehen scheint. 

Genießt die sommerlichen Stunden, meine Lieben, (ob mit oder ohne Purzelbaum ;) !) und macht es Euch richtig schön! 

Ein sonniges Drückerle für Euch ♥♥♥!!!

Herzliche Grüße von
Regina








Kommentare

  1. Purzelbäume kann ich nicht mehr schießen, aber das Flirren der Sonnenflecken auf grünem Blattwerk erfreut mich heute auch und hat mich in den Garten gelockt. Hier liegt der erste Ansturm der Rosenblüte fast schon wieder hinter uns, da muss viel Verblühtes abgeschnitten werden. Dafür sind die Funkienblätter prächtiger denn je. Um deine wunderbare blaue Iris beneide ich dich. Und um die Leckerei sowieso...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde sie auch am liebsten festhalten diese Sommertage liebe Regina ♥ Ich liebe es einfach! ...und ich liebe Dessert...und deins lacht mich so sehr an, dass ich mich am liebsten zu dir auf die Stufen setzen und auch so ein Törtchen verzehren würde! Dafür habe ich das Rezept mitgenommen, danke dafür...
    Liebste sommerliche Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Regina,
    das Dessert sieht soooo lecker aus, das nehme ich mal mit.
    Ich habe gesehen, das du mir eine Mail geschickt hast. Wir sind noch bis morgen verreist.
    Ich schau zu Hause mal nach, wie die Anmeldung genau funktioniert, dann melde ich mich,
    ich habe nächste Woche noch Urlaub, was dringend nötig ist, mein Rücken macht mir wieder
    Probleme. Ansonsten genieße ich auch jeden Sonnentag in meinem Garten, leider ist es dieses
    Jahr ein ewiges Auf- und Ab mit den Temperaturen, da muss dann alles drinnen stehen und
    liegen lassen und die Sonne genießen.
    Habt ein schönes Wochenende und bis bald
    Liege Grüße Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      ich wünsche Dir gute Besserung mit Deinem Rücken. Mach' nicht zu viel und erhol' Dich nächste Woche noch, gell?!
      Drückerle von
      Regina

      Löschen
  4. Wir haben uns über deinen Besuch und deine Worte
    bei und für uns sehr gefreut und unsere Tierfreundin auch!
    Vielen Dank und liebe Grüße für einen schönen Sonntag
    von
    den Katzenkindern und von Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Purzelbaumtage - das klingt wunderschön, liebe Silke. Eine ganz tolle Beschreibung für leichte, fröhliche Sommertage. Dein Dessert - Rezept passt wunderbar zu solchen Tagen. Vielen lieben Dank dafür! :-)

    Die Bilder aus deinem Garten sind so schön, einfach nur herrlich. Genieße diese schöne Sommerzeit dort in vollen Zügen.
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Regina,
    dein Erdbeer-Vanille-Törtchen sieht köstlich aus!!!! da kann man nicht nein sagen;) Ja endlich ist der Sommer da, so wie gerade jetzt ist, könnte so bleiben einfach HERRLICH so wie deine Bilder aus deinem Garten ein TRAUM:)
    Ich wünsche Dir schöne Sommertage mit viel Sonnenschein:)
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.