Frühlingserwarten - Kolumne bei "Living & More"







Hallo meine Lieben, 

Vor kurzem war ich ziemlich baff: Die Redaktion der Zeitschrift "Living & More" hatte mich angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, die Kolumne für das neue Märzheft zu schreiben. Selbstverständlich hatte ich Lust! Das Thema sollte Frühlingserwarten sein, dazu ein Rezept, ein DIY oder Ähnliches. Zum Thema Frühling hatte ich mehr als genug Ideen für eine kleine Kolumne.
Die Redaktion konnte sich aussuchen, was am besten passen würde. Sie wählten mein DIY für frühlingshafte Blumentöpfe aus Modelliermasse. Schaut doch einmal hier, was daraus geworden ist. 



Tjaaa, der Frühling!!! Auch auf meinem Blog hat sich so einiges getan... . Ich hoffe, Ihr erkennt ihn wieder?! Schon lange wollte ich ihn ein wenig umgestalten. Die derzeitigen Renovierungsarbeiten an unserem Haus gehen aber absolut vor. Darum hat das Ganze eben ein bisschen gedauert. 

Heute habe ich eine ausführliche DIY-Anleitung und einige Inspirationen für Euch mitgebracht.



Blumenübertöpfe und Vasen aus lufttrocknender Modelliermasse 

Ihr braucht dazu:

1, 2 Päckchen lufttrocknende Modelliermasse
Blumenübertöpfe, leere Plastikflaschen, Dosen o.ä.
Stempel, Spitze
Wellholz
Teigrädchen
Messer






Und so geht's:

Als erstes braucht man ein geeignetes "Innenleben" für die Töpfe und Vasen. Für die Blumentöpfe eignen sich günstige Blumenübertöpfe aus Porzellan, Plastik oder alte Dosen. Für die Vasen finde ich schmale, hohe Plastikflaschen am schönsten (in meinen war früher Badezusatz).
Zuerst die Modelliermasse mit dem Wellholz ganz gleichmäßig ca. 3 mm dick auswellen. Das ist superleicht, weil die Modelliermasse nicht klebt.
 


Passend zu den Maßen der Töpfe und Flaschen ein Rechteck ausschneiden. Den oberen Rand arbeite ich gerne mit einem Teigrädchen nach. Das gibt einen schön gewellten Rand.

Dann könnt Ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen. Bei den Blumentöpfchen hatte ich Spitze aufgelegt, mit dem Wellholz geprägt und die Masse noch bestempelt.

Bei den Vasen fand ich pure Spitze am edelsten. Wunderschön sehen auch Prägungen mit Naturmaterialien wie Gräsern und Blättern aus.

Dann wird die Masse um die Übertöpfe oder Plastikflaschen gelegt.

Die Ränder muss man gut andrücken und verstreichen, damit sie beim Trocknen nicht reißen.

Zum Schluss die Objekte schön in Form bringen und den Boden glätten, damit sie gut stehen. FERTIG!

Nun müssen Eure Modelle etwa einen Tag trocknen, dann könnt Ihr sie benutzen.

Mit lufttrocknender Modelliermasse zu arbeiten ist wundervoll einfach und macht riesig Spaß. Schnell lassen sich daraus ganz individuelle Dekoobjekte herstellen. Probiert es unbedingt einmal aus!

Und sicher habt Ihr eine ganz liebe Freundin, die sich über ein solches Frühlingsmitbringsel freuen würde?

Ich mag meine Blumentöpfchen mit anderen Schönheiten kombiniert oder auch ganz pur als Übertöpfe für frische Kräuter in meiner Küche.


Hach, in meine neuen Vasen bin ich ganz verliebt! Wie gut sie sich anfühlen: offenporig rauh und trotzdem samtig weich.

Überall in unserem Haus stehen gerade Frühlingsblumen in zarten Farben. Große, üppige Tulpensträuße oder auch einzelne, auffallend schöne Blüten. 




Sehnt Ihr Euch auch so nach den ersten richtigen Frühlingstagen?

Es kann nun nicht mehr lange dauernMorgens hört man schon das Gezwitscher der Vögel und bald nach dem Aufstehen wird es hell

Auch unser Haus wird frühlingsfrisch herausgeputzt. Hinter uns liegen arbeitsreiche Tage. Das Dach ist endlich neu eingedeckt, und die Fensterarbeiten haben heute begonnen. Ich glaube, es wird in den nächsten Tagen Zeit für einen kleinen Renovierungspost ... . 

Genießt die wärmeren Tage und lasst es Euch gut gehen!
Ein dickes Drückerle ♥♥♥!!!

Herzliche Grüße von
Regina   

 

Kommentare

  1. Hallo liebe Regina,
    wow das ist wirklich eine Ehre, für eine Zeitschrift eine Kolumne schreiben zu dürfen. Echt klasse, herzlichen Glückwunsch :-)
    Deine DIY Idee ist super, vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Die Blumentöpfe und Vasen gefallen mir richtig gut.

    Dein gesamter Post sieht so schön frühlingshaft aus. Ich bin ebenfalls schon fleißig am Dekorieren für den Frühling, so langsam mag man nicht mehr länger warten :-)

    Liebe Grüße und dir eine gute Woche,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    ich freue mich sehr, sehr, dass Du die Kolumne schreibst.
    Es ist wirklich ganz toll, dass mehr Leute an den wunderschönen Gestaltungsideen teilhaben.
    Herzlichst
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. ... einfach ein herrlicher Frühlingspost---da freun wir uns doch alle mit Dir!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    eine wirklich fantastische Idee und eine brilliante Ausführung!!!
    Die Bastelgeschäfte werden jetzt einen Boom erleben...
    ...und dass Du die Kolumne schreiben durftest, war eine Super-Entscheidung! Glückwunsch und alles Liebe
    Heidi

    PS Es war doch nicht mein Sohn!!! Dabei hatte so Vieles gestimmt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      da scheint Dein Sohn einen Doppelgänger zu haben (zumindest von dieser Perspektive).
      Herzlichst
      Regina

      Löschen
  5. Wunderschön sind deine Gefäße, aber auch deine Fotos wieder geworden. Ich mag die Stimmung einfach...
    Bin gespannt, was die Renovierung bewirkt hat. Bei uns geht es an Aschermittwoch los - die 5. Jahreszeit muss in Köln einfach sein.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      so wünsche ich Dir, dass Du die 5. Jahreszeit genießen kannst und dann jede Menge Kraft für Eure Renovierungzeit.
      Herzliche Grüßle von
      Regina

      Löschen
  6. Liebe Regina,
    das ist ja großartig, daß Du die Kolumne schreiben darfst!
    Die Vasen sind einfach zum verlieben, danke für diese wunderbare Anleitung! Es freut mich auch, daß es voran geht beim Umbau und das Dach nun neu eingedeckt ist!
    Ja, nun kann der Frühling kommen! Danke für diesen zauberhaften Post!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Regins,
    das ist ja eine ganz zauberhafte Idee.
    ich bin ganz verliebt.
    Das werde ich auf jeden Fall auch probieren.
    Allerliebste Frühlingsgrüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      sei herzlich willkommen auf meinem Blog!!!
      Viele liebe Frühlingsgrüßle zurück von
      Regina

      Löschen
  8. Liebe Regina, gerade eben erst habe ich Deinen schönen Blog entdeckt und nun schon so tolle Tipps und Ideen bekommen. Hier ist es sehr sehr schön und ich komme bestimmt nun öfter mal vorbei. Ganz liebe Grüße Dir von Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tini,
      ich freue mich sehr, dass Du meinen Blog gefunden hast! Fühl' Dich jederzeit willkommen.
      Herzliche Grüßle von
      Regina

      Löschen
  9. Liebe Regina,
    Wunderschön sind deine Gefäße, klasse gemacht, die Idee kannte ich noch nicht;)ich freue mich sehr für Dich, dass Du die Kolumne schreiben darfst!!!Ich wünsche Dir viel Kraft mit dem Umbau.
    Es ist aber schön wenn's alles fertig ist und toll ausschaut.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Regina, heute Morgen habe ich schon die Überschrift zu deinem Post gelesen und war natürlich sehr gespannt... Ein Kolumne in der "Living & More"... das ist ja wunderbar! Wenn ich Glück habe, darf ich auch bald mit einer kreativen Sache in einer Zeitschrift erscheinen. Ich freue mich jedenfalls sehr für dich. Dein DIY ist auch wirklich super. Besonders die kleinen Vasen mit den Ranunkeln haben es mir angetan. Danke fürs Zeigen.
    Herzliche Dienstagsgrüße schickt dir Christine

    AntwortenLöschen
  11. MEI des is ah liabe IDEE,,, und echt einfach zum NACHMACHEN,,,freu,,freu

    überhaupt soooo scheeeene BUIDLN hast gmacht,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine Liebe, das freut mich sehr für Dich. Eine Kolumne für eine Zeitschrift - Grüße Teil -, welche Ehre. Sehr Ihr jeder hat etwas was er sehr gut kann.Find ich toll. Grüssle Katja

    AntwortenLöschen
  13. Ein so schöner Frühlingspost liebe Regina.... ich muss mich wirklich jetzt mal an diese Modelliermasse dranwagen.... :) Und auch dein Blogmakeover ist dir sehr gelungen! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo meine liebe Regina!
    Dies ist jetzt mein 3.ter Versuch.
    Ich hoffe es wird jetzt endlich klappen.
    Wie wunderschön du wieder alles gemacht hast, da könntest du locker eine Bastelstunde anbieten. Ich wäre da sofort dabei. Du bist einfach außerordentlich begabt, bist ein feiner Mensch und ich hab dich lieb.

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.