Homemade Winter Body Scrub



Hallo meine Lieben,

kennt Ihr das auch - trockene, müde Winterhaut? Gerade ist die richtige Zeit, etwas für die Pflege unserer "Hülle" zu tun. Ein Wellness Day zuhause - pure Entspannung für Körper und Seele.


Diese Woche war mir sehr nach ein bisschen Intensivpflege. Beim Anrühren meines Body Scrubs dachte ich, das ist doch ganz sicher auch etwas für 
Euch... . Das Zubereiten des Peelings ist kein großer Akt - es geht superschnell. Fast alle Zutaten hat man im Vorratsschrank.


Schon vor einigen Jahren bekam ich dieses selbstgemachte Peeling von Steffi, die eine wahre Homemade-Queen ist. Ich war damals so was von begeistert. Seitdem gönne ich mir regelmäßig dieses wohltuende Winter-Hautpeeling. Das Ergebnis ist wunderbar zarte, elastische Haut. Probiert's uuunbedingt mal aus!!!




Winter Body Scrub Ginger & Lemon


Das braucht Ihr dazu:

250 g Meersalz
6 EL gutes Olivenöl
1 Stück Ingwer
2 Bio-Limetten
1 schönen Glastiegel
Label (selbstgemacht)  





Und so geht's:

Das Meersalz in eine kleine Schüssel geben. Die Limetten ganz heiß waschen, abtrocknen und die Schalen abreiben. Den Ingwer schälen und auch reiben. Beides mit dem Meersalz mischen. Das Olivenöl dazugeben und gut verrühren. Noch einen Spritzer Limettensaft hinzufügen.
Dann kann das Winter Scrub schon in den Tiegel gefüllt werden. Zur Anwendung genügen etwa ein, zwei Esslöffel. Wenn die Haut nach dem Abduschen des Peelings zu ölig ist, einfach mit Duschgel entfernen. Danach dann aber cremen. 



Richtig gutes Olivenöl ist supergesund und auch äußerlich eine Wohltat für Haut und Haare. Der Ingwer wärmt und sorgt für gute Durchblutung. Der Effekt ist deutlich zu spüren. Ein Body Scrub für den Winter, ganz ohne Chemie.

Ich füge dem Scrub immer noch ein wenig Limettenschale und -saft hinzu. Diesen belebenden Duft mag ich sehr und die grüne Farbe hat etwas Frisches.

Ich habe noch ein paar hübsche Labels für meine Body-Scrub-Tiegelchen kreiert. In Winterweiß. 

So hat man auch ruck-zuck ein persönliches Geschenk für eine liebe Freundin. Vielleicht noch eine schöne Körperlotion und einen Detox-Tee dazu... ?


Einen deutlichen Effekt erzielt man, wenn man das Peeling zweimal pro Woche vor dem Duschen anwendet. Danach immer guuut mit einer Anti-Aging-Körperlotion eincremen.  

Die Haut wird wundervoll weich - Kinderpopooo.

Was meiner Haut im Winter auch sehr gut tut, ist jede Menge Bewegung an der frischen Luft. 


Und viiiel, viiiel Trinken sollte man nicht vergessen. Mit dem Älterwerden wird das Ganze nämlich nicht besser... ;)  .




Aussehen ist wirklich nicht alles, oder? Älter zu werden finde ich mittlerweile sogar äußerst entspannend. Trotzdem: Sich in seinem Körper pudelwohl zu fühlen, ist in jedem Alter ein Gewinn.







Sodele, meine Lieben, heute Abend lege ich nur noch die Beine hoch. 

Seit Tagen räumen wir unseren Dachboden. Was da alles zum Vorschein kommt - unglaublich!!! 
Ich bin unendlich froh, wenn wir das bewältigt haben!
Unser Häusle ist schon eingerüstet - am Montag kommt der Dachdecker. 
Ich werde Euch noch berichten... . Beim Renovieren erlebt man so einiges. 

Genießt die Winterzeit und schön cremen ned vergessen, gell?! Dickes Bussi ♥♥♥!

Herzliche Grüße von
Regina 
   








 

Kommentare

  1. Liebe Regina, wir haben zwar ein kleineres Projekt, Entmistung der Küche, aber auch hier findet man einiges. Schlimm! Vielen Dank für die tolle Idee mit dem Peeling.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    bewundernswert, wie Du selbst bei größtem Arbeitsaufkommen die Zeit findest Deinem Körper etwas Gutes zu tun!!! Da können wir uns (also ich in jeden Fall!!!) ein Beispiel an Dir nehmen. Es ist soooo wichtig, und zwar für Körper, Geist und Seele...Ich vergesse es allzu oft und falle dann irgendwann todmüde nur noch ins Bett...
    Du machst es goldrichtig!!!...und vielen Dank für dieses wunderbare Rezept, dass wirklich ganz einfach nachzumachen ist. Ganz besonders toll finde ich, dass keine Chemie dabei zum Einsatz kommt!!! "Die Kandidatin hat 1000 Punkte!!!" Scherz und doch wahr!!!
    Fühl dich gedrückt, liebe Regina, und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Rezept!-
    Der Dachdecker kommt trotz Winterwetter? Erstaunlich....
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt und schaut richtig entspannend aus ... da ich alles im Haus habe, probier ich das glatt aus - Danke!!!
    Verschneite Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Trinken muss ich noch üben.....lach.... Ich hatte mir letztes Jahr mit den gleichen Zutaten ein Fußpeeling gemacht... einfach mega! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Regina,
    das Rezept hört sich toll an:) werde ausprobieren;) schöne Bilder
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Regina,
    ich habe heute auch gepeelt :-)))
    Dein Rezept muss ich mir gut merken, denn wenn mein Tiegel leer ist, werde ich mal dein Peeling testen.
    Die Körperlotion klingt auch interessant. Ist das ein Öl?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      die OLIVEDA ist eine Körperlotion-Creme mit Olivenöl. Sie ist super für trockene Winterhaut. Es gibt auch verschiedene Körperöle von Oliveda (Rosmarin-Salbei finde ich klasse). Das kannst Du mal googeln.
      Wünsche Dir einen gemütlichen Abend.
      Herzlichst
      Regina

      Löschen
  8. Liebe Regina,
    das hört sich super an.....
    Dein Peeling werde ich bestimmt ausprobieren....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen

Der Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.