Goldene Blätter im Herbst



Hallo meine Lieben,

die Tage werden nun immer kürzer und unser Leben spielt sich wieder mehr im Haus ab. Gerade jetzt versuche ich soviel Zeit wie möglich draußen zu verbringen und unternehme lange Spaziergänge. Meist packt mich dann die Sammelleidenschaft - es gibt sooo viele Materialien, aus denen man wundervolle Objekte gestalten kann. So möchte ich Euch heute ein ganz einfaches DIY aus gesammelten Blättern zeigen, das trotz seiner Schlichtheit eine ganz tolle Wirkung hat.


Ich kann gar nicht sagen, was ich am Herbst am liebsten mag... . Hmmm... .

Die morgendliche Herbstsonne, die langsam den Nebel auf den Wiesen aufsteigen lässt, das so besondere Licht?

Die vielen Kostbarkeiten, die man sammeln kann oder das Laub, das auf meinen Spaziergängen so herrlich unter den Füßen raschelt?


Auch letzte Woche war ich mit Schere und Korb im Wald unterwegs, um Blätter und schöne Äste für mein Natur-DIY zu sammeln.

Zum Glück hatte ich meine Camera dabei, so dass ich diese ganz eigenartige, fast mystische Atmosphäre festhalten konnte.

Wundervolles Licht, das durch die noch belaubten Bäume gebrochen wurde.


Ein zartes Glitzern lag über dem Bach. Zauberhaft. 

Schon lange blüht die Herbstzeitlose auf den Wiesen.


Immer wieder bin ich fasziniert, wie sich die Natur gerade von Tag zu Tag ändert. Die Blätter färben sich - der Wald wird bunt. Für mein DIY sammelte ich ganz unterschiedliche Blätter in verschiedensten Formen und Größen. 

Dann brauchte ich noch einige schöne Äste, nicht zuuu gerade, besser ein wenig verzweigt.

Ich fand noch Moos, kleine Zapfen und anderes Naturmaterial - unverzichtbar für etliche Gestaltungsideen in Haus und Garten.

Ich liebe diesen Weg entlang des Baches. Das Murmeln des Wassers und die erstaunliche Pflanzenvielfalt am Ufer.  

Recht schnell hatte ich alles Nötige in meinem Korb.



Blätter-Kunst

Zuhause presste ich die gesammelten Blätter zwischen Zeitungspapier und mit dicken Büchern beschwert. Nach ein paar Tagen waren sie getrocknet und ich konnte mit meinem Laub-Mobile beginnen. 
Jedes Blatt besprühte ich vorne und hinten mit Goldfarbe "Marabu Metallic-Rogold". Auch meine Finger bekamen irgendwie jede Menge Farbe ab (wie das immer passiert?).
Durch die Farbe wellten sich die trockenen Blätter ein wenig - das war eigentlich gar nicht so geplant - ich finde es aber besonders schön!  
 
Nachdem die Farbe getrocknet war, befestigte ich jedes Goldblatt mit einem Faden an den Zweigen, die ich ganz einfach auf jeweils zwei lange Nägel gelegt hatte (mit etwas Abstand zur Wand). Ich glaube, mein Mann findet es nicht wirklich prickelnd, dass seine kreative Gattin mal wieder wahllos ein paar Nägel in die Wand geklopft hat... . Aber schließlich gibt es ja Moltofill   ;).


Voilà - schon war das glänzende Natur-Objekt fertig.

Es hat seinen Platz in unserem Flur gefunden und wird so genial vom lodernden Feuer des Kamins angestrahlt.

Das leichte Roségold passt wunderbar zu meiner aktuellen Herbst-Deko. 

 Ich freue mich über diese so einfache Idee.

Die unterschiedlichen Formen der Blätter finde ich bezaubernd.

Bei jedem leichten Lufthauch bewegen sich die Blätter mit leisem Knistern - fein!


 Kleine, vergoldete Kunstwerke der Natur.



Anmutige Gebilde changieren im Licht.

Wenn der Nebel abends wieder heraufzieht - wie gemütlich und kuschelig haben wir es dann drinnen.



Genießt die schönen Herbsttage, meine Besten. Macht es Euch gemütlich ♥♥♥.

Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende.
 

Herzliche Grüße von
Regina 










Kommentare

  1. ohhhhh so ah scheeeena POST..
    i sammelt ah immer alles
    am liabsten würd i mitn STAUBSAUGER in WALD geh,,gggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hach, du hast zu Ende gebracht, was ich letzten Herbst angefangen hatte. Die Blätter waren schon besprüht ( ja kupferfarben ).Abe dann ist wieder ein Familiendrama über mich hereingebrochen und alles blieb liegen, bis ich die Blätter nach Weihnachten entsorgt habe.
    Schön sieht es aus!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina,
    wie wunderschön ist das denn? Mit den Goldenen Blättern hast Du Dir den Herbst haltbar gemacht und eine so schöne Dekoration gemacht!
    Danke für diese wunderschönen und stimmungsvollen Bilder!
    Hab ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    Dein goldiges Herbstmobile ist Dir sehr gut gelungen und farblich harmoniert es ganz hervorragend mit der Gesamtgestaltung Deiner Räume...Das schafft Ruhe und Behaglichkeit!
    Hab einen wunderschönen Sonntag und alles Liebe aus Heidis grüner Ecke!

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein herrlicher Spaziergang, liebe Regina! Die Natur bietet aber auch wirklich eine Fülle an Materialien im Moment. Und so ein wundervolles DIY! Deine Blätter schauen zauberhaft aus.. vielen Dank für die herrliche Inspiration. Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Regina, was für ein toller Herbstspaziergang. Beim Anschauen deiner Fotos bekomme ich gleich Lust mich kuschlig warm anzuziehen und einen Spaziergang durch Wiesen und Wälder zu machen. Leider lässt hier bei uns das Wetter seit dem 03.10. sehr zu wünschen übrig. Die Bäume haben zwar schon teilweise ihre bunten Kleider angezogen, aber der goldene Herbst lässt noch auf sich warten. Dank deiner Idee mit dem Goldlack weiß ich ja jetzt Abhilfe zu schaffen und mir den goldenen Herbst einfach nach Hause zu holen.
    Dein Blog ist übrigens ganz nach meinem Geschmack und daher trage ich mich gleich als neue Leserin ein. Also bis ganz bald. Hab einen gemütlichen Sonntag. Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      herzlich willkommen auf meinem Blog! Ich freue mich, dass Du mich gefunden hast!!! Nun drücken wir mal die Däumchen, dass das mit dem goldenen Herbst noch etwas wird.
      Ich wünsche Dir einen entspannten Sonntagabend.
      Sei lieb gegrüßt von
      Regina

      Löschen
  7. Hallo liebe Regina,
    da kannst Du Dich auch wirklich freuen!!! :-)
    So eine hübsche Blätterkunst - sie sieht toll aus.
    Ich mag so ein einfaches DIY, das simpel ist, schnell gemacht ist, aber effektvoll aussieht.
    Danke für diese Idee!
    Gratulation auch für Deinen neuen Header und die ganze Seite von Dir - inklusive natürlich Deinem Bild!! ;-)
    Sieht alles sehr hübsch aus!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Regina,

    Was für ein herrlicher Spaziergang, gehe auch gerne in den Wald spazieren !!! und die Blätter sehen wirklich goldig aus ;)so ein einfaches DIY und so ein Ergebnis WOW
    wünsche Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Regina,
    so jetzt schreibe ich dir auch mal wieder :) Gell du weißt aber schon dass ich immer gucke, auch wenn ich nichts daz schreibe ♥
    Deine goldenen Blätter, dich ich schon "in echt" bewundern durfte sind ein wirklicher Hingucker. Ich finde sie passen ganz wunderbar in deinen Flur. Die Blätter wirken so endel und trotzdem ganz natürlich und überhaupt nicht überladen - oh so mag ich das.
    Natürlich gefallen mir nicht nur die Blätter, dein gazer Post ist wundervoll.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Ganz liebe Grüße♥
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Regina,
    einfach wundervoll deine schönen Herbstbilder! ....und deine Blätter-Kunst ist genial, danke dir dafür.....das kommt auf meine to do Liste!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Regina,
    dieses Blättermobile ist eine wundervolle Idee. (Muss ich meiner Frau zeigen!)
    Und die Bilder, die Du aus dem Wald mitgebracht hast sind einfach traumhaft. Ich bin bei diesem Wetter auch viel mit dem Rad unterwegs und es gefällt mir teilweise besser als im Sommer.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      wie schön, dass Du meinen Blog gefunden hast! Sei jederzeit herzlich willkommen!!!
      Genauso geht es mir auch. Ich mag den Herbst sooo gerne und die Natur ist gerade wirklich atemberaubend schön!
      Viele liebe Grüße zurück von
      Regina

      Löschen
  12. Hi Regina...klasse..hätte ich mehr Zeit würd ich auch sowas machen aber schön Ideen zu sammeln wenn die Kinder groß sind...will ja dann einen privaten Streichelzoo und Gemüsegarten und dazu jetzt die Idee zu bloggen..cool...aber bis dahin les ich deinen und mach gleich mal die besprühten Blätter toll.....liebe Grüße deine Nachbarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Du Süße,
      das würde auch total zu Dir passen! Ideen und Power hast Du ja jede Menge... . Nun lass' erstmal Deine Kleinen noch bissele größer werden.
      Herzliche Grüßle über die Gartenzäune hinweg von
      Regina

      Löschen

Der Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.