Marktbummel und Sommersalat



Hallo meine Lieben,

es sind Ferien und die Uhren ticken langsamer. Es gibt keine Termine - Ferienmodus! Ich genieße es, mir für alles viiiiel Zeit lassen zu können. UND das Wetter ist herrlich!











Zum Abendessen soll es heute meinen Lieblings-Sommersalat geben. Es gibt für mich nichts Schöneres, als meinen Roller aus der Garage zu holen und den Einkauf auf dem Wochenmarkt zu erledigen.

In aller Ruhe gemütlich durch die Gassen zu schlendern, das ist purer Genuss.

Am Stand mit den Rosen komme ich NIE vorbei, ohne mir einen Strauß zu kaufen.

 Diesmal habe ich mich für zartes Rosé entschieden.

Bei den griechischen und persischen Spezialitäten von Herrn Behzadi mache ich immer Halt...

 ...und teste mit Begeisterung ein paar Oliven. 

Die grünen mit Knoblauch und frischen Kräutern sind mein Favorit. Eine kleine Auswahl von allem landet in meinem Korb. Schwierig, schwierig, wenn man mit großem Appetit einkaufen geht  ;)  . Aaaaber das Wochenende ist ja lange.

Wow der Basilikum...! Über diese Pracht kann ich nur staunen. In meinem Garten sieht er längst nicht so schön aus... . Hmmm. Aaaaalso Baguette habe ich, dann brauche ich einen knackig frischen, roten Eichblattsalat für mein Abendessen. Auf dem Markt ist das kein Problem.

Die Gemüsestände sind grandios - schon beim Betrachten bekomme ich immer Lust zu Kochen. Mir fallen tausend Gerichte ein, die ich gerne testen würde. Geht es Euch genauso?

Sodele, den Eichblattsalat in Bio-Qualität habe ich auch.

Nun noch die Ziegenkäse-Rolle. Am Käsestand bekommt man, was das Herz begehrt. Auch meine Bûche de Chèvre. Genial diese Auswahl!

Den Parmaschinken bekomme ich in meiner kleinen Lieblingsmetzgerei. Ganz, gaaaanz fein geschnitten.

Meine Tochter hat heute auch frei und Lust mich beim Fotografieren zu unterstützen. Suuuuper!!! So konnten wir uns in der Stadt treffen und gemeinsam über den Markt bummeln. Es gibt wie immer viel zu erzählen, wenn wir uns eine Weile nicht gesehen haben. Und Eva macht tolle Fotos!


Beinahe hätte ich die Erdbeeren vergessen! Die brauche ich uuuunbedingt! Sie geben meinem Salat einen fruchtigen Pfiff.

Nun müsste ich alles haben... . Die Sonne scheint und es weht eine leichte Brise. Ein perfekter Sommertag.

Eva und ich gönnen uns noch ein kleines Päuschen.

Im Café an der Murr gibt es seit kurzem Iced Fruit Smoothies. Frozen Berry finde ich suuuper erfrischend.

Dann mache ich mich auf den Weg nach Hause. Mein Roller sei eine lahme Gurke, meint mein Mann immer augenzwinkernd. Ich aber liebe diese kleine Gurke!!! Mit meiner Vespa unterwegs zu sein, ist für mich der Inbegriff von Sommer und Lebensfreude. Es macht mich glücklich!

Mein Sohn nennt mein gemütliches Tuckern "gechilltes Cruisen" - das gefällt mir schon besser, es klingt nicht ganz so nach Oma und Hühnerstall, finde ich   ;)   .

Hier seht Ihr auch mein neues Körbchen ganz gut. Es ist eigentlich ein Fahrradkorb. Aber es war kein Problem, den Adapter an meiner Vespa anzuschrauben. Zum Einkaufen kann ich den Korb ganz leicht abnehmen und zum Fahren wieder stabil einrasten. Ich finde es prima, eine solch praktische Lösung gefunden zu haben.

Den ganzen Nachmittag freue ich mich dann auf die Zubereitung meines Sommersalats. In meinem Lieblingsrestaurant auf Mallorca, im RANDEMAR, gab es diesen Salat immer. Nach unserem Urlaub experimentierte ich ein klein wenig mit dem Dressing, bis der Salat perfekt schmeckte. Und heute poste ich das Rezept für Euch.





Sommersalat mit Erdbeeren

Zutaten:

1 Kopf roter Eichblattsalat
1 Avocado
1 Bio-Zitrone
250 g Erdbeeren
200 g Parmaschinken
1 Rolle Ziegenkäse (Bûche de Chèvre)
6 EL Wald-Himbeer-Aperitif-Essig
1 EL Balsamico-Creme "Himbeere"
4 EL Maiskeimöl
Salz, frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung:

Den Salat putzen, waschen, schleudern.
Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Avocado schälen, in feine Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Von den Erdbeeren 4 Stück für das Dressing zurückbehalten, alle restlichen in feine Scheiben schneiden. Den Salat mit den Erdbeeren mischen.
Für das Dressing den Wald-Himbeer-Aperitif-Essig, mit der Balsamico-Creme, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen. Das Öl dazu und mit einem Pürierstab kräftig schlagen. Nun noch die 4 zurückbehaltenen Erdbeeren hinzugeben und alles fein pürieren. Nochmals sämig aufschlagen.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Ziegenkäse-Rolle in dicke Scheiben schneiden und diese auf einem Backblech ein paar Minuten gratinieren.
Gleichzeitig in einer Pfanne mit ganz wenig Öl den Parmaschinken kross anbraten.
Alles schön auf Teller anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

Das Dressing wird durch die pürierten Erdbeeren so wunderbar sämig, der Geschmack ist intensiv beerig und ein spannender Kontrast zu Parmaschinken und heißem Ziegenkäse. Und dann die knallrote Farbe!
 
Dazu einen frischen, fruchtigen Rosé, der gut zu leichten mediterranen Gerichten, Salaten passt und einen deutlichen Geschmack nach Erdbeeren zeigt. Das Baguette aufschneiden... . Mehr braucht man nicht um einen Sommerabend im Garten zu genießen. 


Ich hoffe seeehr, dass wir in den nächsten Wochen noch viele viele Abende im Garten verbringen können und nun, meine Besten, wünsche ich Euch ein traumhaftes Sommer-Wochenende.

Lasst Euch Zeit... . 

Herzliche Grüße von
Regina




 

Kommentare

  1. Liebe Regina, dank Deiner schönen Beschreibung war ich wirklich fast live dabei beim Marktbesuch und Du hast mich so gluschtig gemacht auf all diese feinen Sachen und den Salat. Das Rezept muss ich auch ausprobieren.
    Danke auch für Deine tollen Buchempfehlungen. Kommissar Dupin und die Bretagne habe ich in den ersten Abschnitten schon ins Herz geschlossen (auch mein Mann, der sonst nur immer Fachliteratur liest) und auch von Kommissar Pitt habe ich das erste Buch gelesen und bereits weitere im Antiquariat bestellt;-)
    Sobald in unserem Wolladen wieder auf Herbst/Winter umgestellt wird, hole ich mir für Dein Strickmuster noch die Wolle, juhuuuuu;-)))
    Alles Liebe aus der CH
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,
      ohhh, das freut mich! Du hast mir ja auch so viele wunderbare Tipps gegeben. Zwei der Gartenbücher werde ich mir kommende Woche gönnen. Darauf freue ich mich schon riesig!
      Uuuund auf den Herbst: Stricken, Backen... .
      Herzliche Grüßle zu Dir in die schöne Schweiz von
      Regina

      Löschen
  2. Ooooohhh Regina, ich will auch. Also ich meine Vespa fahren, auf den Markt gehen, Sonne und milde Brise, Gemüse und Käse und frisches Baguette - so wundervoll. Das gehört auch zu meinen Lieblingsstunden.

    Ich liebe Dressing mit Früchten - momentan verwende ich unsere selbst gemachte Marmelade, von denen ich noch unzählige Gläser vom letzten Jahr habe. Das gibt eine fruchtig-süße Note und ja, die Sauce wird dann herrlich sämig.

    Danke für dieses Sommerglück - bei uns kommen seit heute Nacht Sturzbäche vom Himmel.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,
      tatsächlich regnet es bei uns gerade auch ganz heftig. Aber ab morgen soll es wieder sehr sommerlich sein! Hoffentlich - wir möchten mit Gästen grillen.
      Deine Idee mit der Marmelade im Dressing ist wunderbar! Das werde ich morgen gleich testen. Johannisbeergelee hab' ich noch einige Gläser. Das müsste passen.
      Herzliche Grüße von
      Regina

      Löschen
  3. Liebe Regina,
    wie schön du immer alles machst,
    deine Posts,
    deine Köstlichkeiten,
    abgestimmt bis ins Feinste,
    deine Fotos und Fotocollagen!
    Richtig genial!
    Für mich auch ein Augenschmaus,
    bei jedem Besuch, egal in welcher Form.
    Hab Dank dafür und behalte dir deine Freude!!

    Ich schicke dir ganz liebe Herzensgrüße,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      Deine Freude und Dein Lob tun mir richtig gut! Daaaaankeschön!!!
      Jaaaaa, die Lebenfreude... . Das Leben ist manchmal nicht nur schön und einfach, sich an klitzekleinen Dingen freuen zu können, das hilft schon viel. Darüber bin ich dankbar!
      Fühl' Dich herzlich gedrückt von
      Regina

      Löschen
  4. Was für ein herrlicher und bunter Marktbesuch.....das ist einfach traumhaft!
    Da beneide ich dich dich aber ganz gewaltig, liebe Regina,....hier in unserer Kleinstadt gibt es zwar auch einen wöchentlichen Markt, aber so eine grandiose Vielfalt ist hier leider nicht zu finden!
    Dein Rezept werde ich gleich morgen mal nachmachen, so ein Salat ist genau mein Fall,...danke für`s teilen!
    Hab ein schönes Wochenende und geniesse die Sonne,hier schüttet es wie aus Eimern!
    Liebste Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      auch bei uns schüttet es gerade ganz heftig. Ich hoffe, dass morgen die Sonne wieder scheint. Wir bekommen Gäste und ich möchte zuuu gerne im Freien sitzen.
      Auch Dir wünsche ich ein sonniges Wochenende.
      Sei herzlich gegrüßt von
      Regina

      Löschen
  5. Liebe Regina,
    lecker sieht es aus.....
    So ein Wochenmarktbesuch ist einfach schön oder.....
    Durch die Einschulung hatte ich Heute frei und konnte auch mal wieder zum Markt....
    Und habe lecker bei unserem Südländer eingekauft....
    Dir ein ganz schönes Wochenende....
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Regina,
    kann ich bitte bitte ein bisschen von Deinem wunderschönen Wetter haben?
    Und vielleicht Oliven, Salat.. Rosen... überhaupt Ferienmodus?????
    Hier regnet es und alles ist eher im Oktober-Modus oder so... ach was! Der ist manchmal sogar schöner!

    Danke für Deinen tollen Post,
    & schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Regina,
    was für ein herrlicher Post.
    Beim anschauen der Fotos bekommt man direkt gute Laune :)
    Dein Salat sieht sehr lecker aus, der würde uns auch schmecken und wird ganz bestimmt ausprobiert. Ich werde dir dann berichten:)
    Jetzt wünsche ich dir noch einen entspannten Sonntag und grüße ganz herzlich ♥♥♥
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Regina,
    also ICH bekomme beim Anblick dieses Posts H u n g e r!!!
    Richtiger wäre wohl: LUST - Appetit (schaut mal auf die Uhrzeit...)!
    Dieser Post ist jedenfalls genial! Er vermittelt Sommerfeeling und Freude! Danke Dir dafür!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Regina,
    ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin früher auch viel und gerne mit meiner Vespa gefahren. Seit ich in den Bergen wohne, fahre ich nur mehr mit dem Auto. Ganz tolle Bilder hat Eva gemacht!
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Regina,
    weißt du was ich jetzt am allerliebsten tun würde. Mich hinten zu dir auf deinen schmucken Roller setzen und einen Marktbummel machen. So sensationell kulinarische Fotos machen einfach Lust auf mehr! Gaaaanz fein war das jetzt.
    Danke und eine zauberhafte Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Regina,
    wunderschöne Bilder sind das! Man bekommt wirklich sofort Lust, loszuziehen und auf den nächsten Markt zu fahren ;) Dein Salat sieht superlecker aus, der wird unbedingt nachgemacht!
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.