Pulli in Pink



Hallo meine Lieben,

oha, was da so alles in meinem Strickkorb auf seine Fertigstellung wartet... .



Nein, Spaß beiseite. Bisher habe ich (fast) alles auch fertig gemacht, das ich begonnen hatte. Es ist eher so, dass ich die ganze Zeit nichts anderes machen kann, bis das entsprechende Stück fertig und tragbar ist. Meist fasziniert mich schon die Farbe oder die Haptik der Wolle, so dass ich die Stricknadeln einfach nicht aus der Hand legen kann.

Et voilà - meine neueste Kreation - ein Oversized-Pulli in Pink. Jipiiiiii, eeeeeendlich FERTIG!!!



Ich muss allerdings zugeben, dass meine Begeisterung bei diesem Pulli doch ein wenig auf der Strecke geblieben war. Zwischendurch hätte ich das entstehende Werk manchmal am liebsten in die Ecke geworfen. Ein Ajourmuster in Nadelstärke 3 - 3 1/2... !!! Oh Mann, das war wirklich ein Geduldsspiel!!! Wie oft hatte ich mich anfangs verzählt und musste viele Reihen zurückstricken... .

Aber nun ist er FERTIG und ich finde ihn superschön - genau, wie ich ihn mir vorgestellt hatte!
Die Anleitung ist aus der Rebecca Nr. 61 www.rebecca-online.de. Nr. 10 Oversized-Pulli mit Lochmuster. Dort allerdings in Khaki, was so gar nicht meine Farbe ist. Ich habe meine Wolle wieder einmal in meinem Lieblingswolleladen bei Frau Kurz gekauft. Sie hrt eine Riesenauswahl der Silkhair von Lana Grossa. Die Silkhair ist unglaublich weich und zart, 70% Mohair und 30% Seide.

Frau Kurz hat mir noch die letzten Kniffe verraten. Das Vorderteil und das Rückenteil werden separat gestrickt. Man lässt beide Teile jedoch auf der Nadel und strickt dann in nur einem Arbeitsschritt beide Teile zusammen und kettet gleichzeitig ab. Die Naht wird absolut perfekt dadurch. Das begeistert mich wirklich!

Um schöne Randmaschen zu bekommen, stricke ich mittlerweile immer beide Maschen in der Hinreihe und in der Rückreihe hebe ich beide nur ab. 
So wird auch die Seitennaht mit dem Matratzenstich wunderschön. Ich finde, man trägt etwas Selbstgestricktes nur dann gerne, wenn es auch wirklich perfekt geworden ist. Dann ist es etwas Besonderes und Individuelles.

Für unser "Fotoshooting" wollte ich gerne eine klare moderne Kulisse. Mein Mann kam auf die Idee, das Ganze beim Mercedes-Benz Museum in Stuttgart durchzuführen, so hatte auch er anschließend etwas davon ;)  .
Das Museum lohnt sich aber wirklich. Wenn Ihr einmal nach Stuttgart kommt, schaut es Euch unbedingt an.

Schon die Architektur ist spektakulär. Der niederländische Architekt Ben Berkel mit seinem Architekturbüro UNStudio und Caroline Bos gaben dem Museum seine architektonische Gestalt. Das Museum scheint schwerelos über dem Boden zu schweben.

Auch das Museum an sich ist einen Besuch wert. Es vereint Automobil- mit Zeitgeschichte und spannender Architektur.


Selbst die Gastronomie dort kann sich sehen lassen.

Sodele, nun zeige ich Euch mein neues Modell noch kurz in Rundum-Ansicht. Ich drehe mich ein bisschen...




...und nun ist es aber auch mal gut mit Pulli in Pink und 'zig Fotos von mir!

Nur eines noch: Mein Mann hatte wahrlich einen Riesenspaß beim Fotografieren. Diese Rolltreppe hat er mich DREIMAL hochfahren lassen. Das Problem war, dass man dann einen ganz langen Weg ohne Rolltreppe außen herum wieder nach unten musste. Und das mit diesen Schuhen!!! Tjaaaa, wer schön sein will, muss eben leiden. Mein lieber Gatte hat sich prächtig amüsiert - ich gönne es ihm! Schließlich sind ja auch jede Menge gute Fotos entstanden.


Vielleicht konnte ich Euch allen ein wenig Lust auf's Stricken machen? Es gibt wirklich nichts Gemütlicheres als abends vor dem Fernseher mit den Nadeln zu klappern... .

Schnappt Euch doch mal wieder Euer Strickzeug, nur passt auf - Stricken kann süchtig machen!!!

Herzliche Grüße von
Regina
 



Kommentare

  1. Liebe Regina,

    wow, ich bin ganz geflasht von dem genialen Stück. Und die Fotos sind ein Traum, aber Du bist auch ein super Model, das muss auch gesagt werden.

    Ich stricke unglaublich gerne, aber meine Tage sind leider noch etwas zu kurz und die unzähligen to-dos eindeutig zu viel. Wenn ich dann Zeit habe, dann kommt die Fotografie an erster Stelle.

    Aber so ein/zwei angefangene Stücke (auch ein Oversize-Teil) liegen strickbereit immer da. Irgendwann, bald, demnächst, sofort - Du hast mich inspiriert.

    Liebe Frühlingsgrüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,
      prima, dass ich Dich ein wenig inspirieren konnte!
      Mir geht es aber genau wie Dir - irgendwie hat mein Tag immer zu wenige Stunden... . Und für diesen pinkfarbenen Pulli habe ich wirklich lange gebraucht. Bin sooo froh, dass mir unterwegs nicht die Puste ausging und er endlich fertig ist!!!
      Herzliche Frühlingsgrüße zurück von
      Regina

      Löschen
  2. Hallo Regina,
    länger war ich nicht mehr hier, aber ich habe mir eine kleine Auszeit gegönnt vom Blog
    stöbern. Nach der Auszeit könnte ich klarer sehen wie es nun bei mir weiter gehen soll.
    Somit höre ich zum 31.07. bei Steffi auf und werde nach den Sommerferien in der
    Schule mein Hobby unterrichten.
    Dein Traum in Pink ist total schön und steht dir auch sehr gut, meine Bewunderung!
    Ich habe früher auch viel gestrickt und werde mir dieses Jahr noch einen Kurzarmpulli
    In blau-weißen Streifen Stricken für unseren Sommerurlaub im Norden. Nun werden
    wir aber erst Mal Ende Mai ein paar Tage auf Usedom verbringen.
    Das dein Mann Spaß am Fotografieren hatte, kann ich mir gut vorstellen, lach.
    Herzliche Grüße
    aus dem gerade sonnigen Süden
    von Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      ja, gell, es braucht manchmal eine kleine Auszeit, damit man sich in die richtige Richtung bewegen kann.
      Das kenne ich gut. Ich glaube, dass Dir das in der Schule viel Freude bereiten wird. Beruf und Hobby verbinden zu können, wer hat schon diese Möglichkeit?! Wir bleiben auf jeden Fall in Verbindung. Ich melde mich bei dir, wenn wir wieder ins Markgräflerland fahren.
      Nun wünsche ich Dir einen traumhaften Urlaub auf Usedom und sende Dir schon mal herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  3. Liebe Regina,
    soooo schön und fein gestrickt!!!Kompliment.
    Wie heißt es so schön? Was lange währt wird endlich gut!
    Für deinen Fotoshoot hast du dir ja wirklich wieder ganz besondere Plätze ausgesucht!
    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Ich freu mich immer wieder bei dir zu sein, dass ist wirklich fein!!!
    Herzlichst die Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Ein bisschen durcheinander bin ich schon....sorry...
    vergessen mich ganz herzlich auch hier bei dir für deine lieben Besuche bei mir zu bedanken!!!Das freut mich ganz besonders, dass du mich entdeckt hast nun als neue Bloggerin, wollte es nicht wirklich verraten und hab mich gefreut als du es irgendwann dann entdeckt hast, das war wirklich schön!
    Und die größte Belohnung ist deine Aufnahme hier gleich danach in deine
    Lieblingsblogliste, das rührt mich sehr! Ein tolles Geschenk für mich!
    Ich drück dich, herzlich die Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      jaaaaa, da stand ich wirklich ein wenig "auf dem Schlauch", bis ich das kapiert hab...!!! Ich freue mich soooo sehr für Dich und finde es einfach klasse, wie Du das machst! Deine Fotos finde ich richtig richtig gut!!! Du fotografierst sicher auch schon lange, oder?
      Besonders Tiere so gut zu "portraitieren" finde ich nicht einfach. Ich mache von meiner Katze oft 20 Fotos oder mehr, bis eines davon wirklich gut ist.
      So drücke ich Dich ganz herzlich zurück - mach weiter soooo!!!
      Grüßle von
      Regina

      Löschen
    2. Guten Morgen liebe Regina,
      nun bin ich noch mal hier um dir zu antworten...
      Danke, ich finde es so schön, dass du dich soooo sehr mit mir freuen
      kannst, das zeichnet dich als Mensch aus!!!
      Danke für das Schreiben deiner schönen Empfindungen, das rührt mich
      sehr!Ich habe dir auf meinem Blog geantwortet, dies versuche ich immer zu tun, schau einfach mal rein, dann muss ich nicht doppelt schreiben.
      Ja das mit den Katzen ist aber auch eine Herausforderung, da gibt es die Einen und eben auch die Anderen, es gehört immer auch ein Stückchen Glück und der richtige Moment dazu!!!!
      In Digizeiten kosten die Fotos ja toller Weise kein Geld mehr :)
      Also nicht aufgeben. Du machst doch auch so schöne Bilder!
      Ich mach weiter so und freu mich auf dich, danke!
      Herzensgrüße von Monika*

      Löschen
  5. Oh das durchhalten hat sich gelohnt liebe Regina.
    Wunderschön dein Pullover und er steht dir total gut.....
    Ich bin begeistert.....
    ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Jen,
      ohhhhh daaaanke für das Kompliment!
      Herzliche Sonntagsgrüße von
      Regina

      Löschen
  6. Liebe Regina,
    ein wunderschönes Teil hst du dir da gestrickt - bewundernswert.
    Und du bist so fotogen, so ein strahlendes Wesen.
    Es macht einfach Spass, die Bilder anzusehen.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Jana,
      das sind aber schöne Komplimente, lieb, wie Du schreibst. Daaaaankeschön!!!
      Herzliche Grüße von
      Regina

      Löschen

Der Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.