Tee und Frühlingscookies



Hallo meine Lieben,

gestern habe ich meine Lieblingscookies gebacken:
Gias Frühlings-Cookies Sauerkirsch & weiße Schokolade.




Es ist ein Rezept für eine "Backmischung aus der Fasche".



Ich habe mir dieses Rezept vor ein paar Jahren ausgedacht, als Rezepte für Backmischungen in Flaschen noch nicht so aktuell waren.


Tagelang tüftelte ich an den Mengen und Zutaten, da sie sowohl in die Flasche passen, als auch perfekte Kekse ergeben sollten. Gias "Versuchsküche" sozusagen... .
 

Mittlerweile hätte ich das einfach mal kurz gegoogelt oder bei Pinterest eingegeben. Und man bekommt diese Flaschen nun überall zu kaufen und die Begeisterungswelle ist auch schon wieder sehr abgeflacht.



Trotzdem möchte ich das Rezept heute gerne für Euch  posten.



Nachdem ich nämlich diesen Tee bei Breuninger in Stuttgart entdeckt und mitgenommen hatte,...



...war es mir nach frühlingsleichten Keksen,...



...die perfekt zu diesem schwarzen Tee mit Rosenblüten und Jasmin passen.



Ich muss Euch gestehen, dass ich den Tee eigentlich wegen der schönen Dose gekauft habe... Hmmm, ich habe wirklich ein Faible für Verpackungen mit gutem Design. Ich könnte ohne Probleme stundenlang bei Feinkost Böhm oder in der Markthalle, selbst in gut sortierten Supermärkten und Bioläden vor den Regalen stehen und nur die Verpackungen anschauen. Ich hoffe, das ist keine allzu große Macke...?!





Aber schaut mal, auch wenn man die Dose öffnet, sieht der Tee doch wunderhübsch aus, oder?! 
Und ist es nicht einfach viel viel schöner, sich auch im Alltag Tee aus einer netten Dose zuzubereiten, als einen beliebigen Beutel aus einer Pappschachtel in die Tasse zu hängen?!


Und nun aufbrühen :)  ...




...aus der Tasse steigt ein blumiger Duft!!!




Gias Frühlings-Cookies


Sauerkirsch & weiße Schokolade


Backmischung
Ergibt ca. 30 Cookies
Als Zutaten werden zusätzlich benötigt:
90 g weiche Butter, 1 Ei


Folgende Zutaten werden in eine leere 500 ml Sahne-Flasche von unten (ich drehe immer einen kleinen Trichter aus einem Blatt Papier, damit geht das Einfüllen ganz leicht) nach oben geschichtet:

150 g Mehl mit 1 TL Backpulver mischen
65g Rohzucker mit 1 P. Vanillezucker mischen
30 g Vollkornhaferflocken
65 g Zucker, weiß
45 g kleingeschnittene getrocknete Sauerkirschen
35 g weiße Schokoladenraspel

Zubereitung:
Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. Ei und Butter in einer großen Schüssel verrühren. Backmischung aus der Flasche dazugeben und gut verkneten. Walnussgroße Kugeln formen und diese mit großem Abstand auf ein (oder besser zwei!!!) Backbleche legen, da die Cookies stark auseinanderlaufen. Die Cookies ca. 15 min. backen und danach gut auskühlen lassen.



Nachdem ich mein altes Rezept gefunden und die Kekse seit langem einmal wieder gebacken hatte, war ich so richtig zufrieden...



Die Cookies schmecken fruchtig und gleichzeitig ein wenig nach Krokant.




Und vielleicht ist so eine Backmischung immer noch eine nette Idee, um jemandem eine Kleinigkeit mitzubringen - ob die Idee nun up to date ist oder nicht... .






Und nun mache ich mir nochmal ein Tässchen Tee aus dieser umwerfend hübschen Teedose und lege ein wenig die Beine hoch.

Macht auch mal ein Päuschen... Tee trinken, aus dem Fenster schauen und entspannen. 
Das sollte man sich wert sein! 
Genießt es!!!


Herzliche Grüße von
Regina 

  
 
  

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Regina,
    da hast du mir doch glatt schon ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert am Morgen.
    Hmmm deine Kekse sehen besonders lecker aus und deine wunderbare Backmischung aus der Flasche auch! Auch der so schön dargestellte Tee
    ist verführerisch....
    Ich finde, die Backflasche ist immer ein wunderbares ganz persönliches Geschenk für Menschen, die einem Am Herzen liegen.
    Es macht ja schon Freude die Dinge nur an zu sehen!!
    Ja du hast wirklich recht, ein Tee mit einem Pappschildchen ist nicht ganz so der Renner im Vergleich zu deinem hier....
    und die Dose ist wirklich schick!!!
    Mach dir keine Gedanken, es zeichnet dich eher aus, dass du ein Mensch bist,
    der an den einfachen Dingen im Leben Freude haben kann...
    Eben in der Markthalle oder sonst wo, hat mich gerührt die Vorstellung...
    Ich schicke dir Herzensgrüße, Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Oh das muss ich sofort speichern liebe Regina.
    Die sehen super lecker aus und schmecken bestimmt auch so......
    Meine Große liebt weiße Schokolade, also genau das richtige für uns.....
    Ich mag gerne Backmischungen in Flaschen als Geschenk.....sieht einfach mega aus.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen
    die auch manchmal was kauft weil die Verpackung so umwerfend ist....grins.....

    AntwortenLöschen
  3. liebe Regina, könntest du mir das Rezept schicken?
    Leider kann ich es nicht kopieren.....und ic hhätte es gerne....
    Wäre das möglich....Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Jen,

      ja klar, das mache ich gerne.

      Viele Grüßle von
      Regina

      Löschen
  4. Liebe Regina,

    nun bin ich über Lebensperlenzauber auf Deinem Blog gelandet und gleich geblieben.

    Ich sehe mir oft die Anfänge der verschiedenen Blogs an, wo die Gestaltung, die Fotos, die Texte noch etwas "holprig" sind. Deine Post, Deine Fotos, Deine Gedanken sind alle unglaublich schön, so vielfältig und interessant, und das schon beim Start.

    Schön, dass Du im Bloggerland angekommen bist. Ich freue mich schon auf viele tolle Beiträge.


    Liebe Grüße vom Bodensee
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika,
      wie schön, dass Du nicht nur auf meinem Blog gelandet, sondern auch gleich geblieben bist ;) ! Sei herzlich willkommen!
      Ich freue mich sehr über Deinen so netten und motivierenden Kommentar und sende Dir herzliche Grüßle an den schönen Bodensee
      Regina

      Löschen
  5. Hallo liebe TeeLiebhaberin!
    Nach diesem Bloggbeitrag, muss ich unbedingt das Rezept ausprobieren. Noch lieber wär mir, wenn ich ehrlich bin, ein Platz an der Sonne in deinem wunderschönen Garten, mit deiner Katze auf dem Schoß und ein Stündchen Zeit mit dir. Einfach so zum sinnieren. Tante Grubi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tante Grubi,
      jederzeit, das weißt Du doch!
      Vielen Dank für Deinen so netten Kommentar.
      Herzliche Grüße von
      Regina

      Löschen
  6. Liebe Regina,
    Tee und Cookies, mehr braucht man nicht um gemütlich im Garten oder auf dem Sofa zu sitzen und in einem Buch zu schmökern :)
    Dass beides phantastisch schmeckt, davon durfte ich mich ja schon persönlich überzeugen.
    Der Tee ist nicht nur lecker sondern auch ein richtiger Augenschmaus - auch die Dose ist wundervoll. So schön, wenn leckeres so toll verpackt ist ♥
    Ich habe mir eben auch deine Pulliblider angeschaut (ich war ja schon ewig nicht mehr hier) und finde sie wunderschön, dass Ihr viel Spaß beim Shooting hattet, kann ich mir sehr gut vorstellen ☺
    Hab ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.