Schweinefilet mit Fenchel



Hallo meine Lieben,

am Wochenende hab' ich etwas Leckeres zubereitet.
Es gab Schweinefilet mit Fenchel, das im Backofen geschmort wird.



Zutaten für 4 Personen:

2 Schweinefilets (je etwa 500 g)
4 Fenchelknollen (etwa 800 g)
3 EL Rapsöl
400 ml trockener Weißwein
1 oder 2 ungespritzte Bio-Orangen
40 g Walnüsse
Salz, Pfeffer


Die Kombination der einzelnen Aromen finde ich genial, die Orange gibt dem Ganzen den letzten Kick.



Wenn man den Geschmack von Fenchel mag, ist das ein besonderes Gericht, das gar nicht viel Arbeit macht.



Gesundes Gemüse und Fleisch spielen die Hauptrolle - ein richtiges Low-Carb-Rezept!



Der Backofen wird auf 200° vorgeheizt.
Die Filets von Sehnen befreit, gesalzen und gepfeffert.
Ich liebe es, guten Pfeffer im Mörser zu zerkleinern.


Die Bio-Orange heiß waschen und Orangenzesten abziehen.


Den Fenchel waschen und die harten Stiele entfernen. Die Fenchelknollen werden geviertelt, das Fenchelgrün zur Seite gelegt. Nun das Öl in einem Bräter erhitzen und zuerst das Gemüse, dann das Fleisch von allen Seiten anbraten.



Mit Weißwein ablöschen, mit den Orangenzesten und Pfeffer bestreuen.




Den Bräter abdecken und das Gericht im Ofen 30 Minuten schmoren. Danach ist das Filet wunderbar zart und rosa.



Wenn man den Deckel des Bräters lüftet, duftet es himmlisch!!! Nun nur noch die Walnüsse grob hacken und über den Fenchel streuen. 



Zum Anrichten das Fenchelgrün grob zupfen.
Zu diesem leichten Schmorgericht passt wunderbar ein Sauvignon Blanc (Domaine Octavie TOURAINE - fragt mal Euren Weinhändler).



Und noch ein kleiner Tipp: FALLS Ihr dieses Fleur de Sel irgendwo bekommt - direkt am Tisch über den Fenchel streuen... Hmmmmmmm, meeeeehr als gut!



Ich wünsche Euch viel viel Freude beim Kochen und beim Genießen dieses aromatischen Schmorgerichts!

Herzliche Grüße von
Regina










Keine Kommentare

Der Kommentar wird nach der Freigabe erscheinen.